Absage der EVG Termine für 2020

Absage der EVG-Termine für 2020
Grafenhaun. Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation hat sich die EVG Vor-standschaft entschlossen, die diesjährige Jahreshauptversammlung und die Weih-nachtsfeier abzusagen. Nach Abstimmung ist man sich einige, dass unter den derzeitigen Hygienevorschriften und der derzeitigen Situation es nicht sinnvoll ist beide Veranstaltungen durchzuführen. Die Verschiebung der Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen stellt zwar einen Satzungsverstoß dar, ist jedoch nach Abstimmung mit der Rechtsabteilung des BLSV jederzeit möglich, da gemäß Art. 2, § 5 (1) des Pandemiegesetzes vom 27.3.2020 die jetzige Vorstandschaft vorläufig weiter im Amt bleibt und dem Verein dadurch voraussichtlich kein Schaden entsteht. Die Kassenprüfung für das abgelaufene Geschäftsjahr wurde bereits durchgeführt und die Richtigkeit anhand der Belege und der Beiträge von den Prüfern festgestellt. Die nächste Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und allen notwendigen Berichten soll nun am 22. Oktober 2021 im Gasthaus Heckner stattfinden.
Auch am Spielbetrieb der Landshuter Eishockeyhobbyliga nimmt die 1. Mannschaft in dieser Saison nach einer Abstimmung der Mannschaft nicht teil und wird nur Trainingsbetrieb auf den Eiszeiten des EV Grafenhaun abhalten, solange es die derzeitige Situation erfordert und in der nächsten Saison 2021/2022 wieder an der Landshuter Eishockeyhobbyliga teilnehmen.
Der EV Grafenhaun hätte am 25. Juli 2020 sein 50 jähriges Bestehen gefeiert, das aber aus bekannten Gründen nun auf den 21. August 2021 verschoben wurde. Lei-der ist aus Sicht der EVG Vorstandschaft unumgänglich diese Vorsichtsmaßnah-men auf Grund der derzeitigen Situation zu veranlassen, um dann hoffentlich wieder im Laufe des Jahres 2021 einen normal geregelten Vereinsbetrieb aufnehmen zu können.